Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/anna-wie-sie-die-welt-sah

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Von A nach B...

Berlin, den 02.12.2013

Wieder einmal eins meiner Lieblingsthemen:
Öffentliche Verkehrsmittel...
Heutiges Thema: BVG - U9

Mit gefühlt 1 Mio Menschen stehe ich Osloer...
Nach Ewigkeiten kommt endlich eine Durchsage:
"Liebe Fahrgäste, der Zugverkehr der U-Bahnlinie 9 ist z.Zt. unregelmäßig."


Ach kieck an! Danke für diese nichts sagende Info! Wär' uns zwischen den aus 3 ankommenden U8 fahrenden Menschen, die nicht in die U9 steigen, tatsächlich nicht aufgefallen!?

Es ist doch immer wieder interessant, weshalb die Preise stets und ständig erhöht werden und der Service immer schlechter wird.

Der Winter kommt jedes Jahr immer wieder überraschend und die Bahnen und Busse müssen immer wieder überraschend gewartet werden!

"Halloooo nach oben in die Planungs / Chefetage, das Jahr besteht aus vier Jahreszeiten!!!
Frühling, Sommer, Herbst - und jetzt haltet euch fest - WINTER!!!"

Man munkelt, das Nov., Dez., Jan. und Feb. zu den Wintermonaten gehört, es kann aber natürlich auch sein, aufgrund des Klimawandels etc. blabla, dass der Winter auch über Ostern ausdauert.

Also:
"The same procedure as every year, James!"
(Zitat aus 'Diner for One' - übrigens ein must-see, wer's noch nicht gesehen hat!)

Ach und das Fahrzeuge kaputt gehen oder gewartet werden müssen, ist auch nix neues!

Es ist wie alles im Leben - vergänglich...
Wässerst du deine Pflanze nicht - geht sie ein!
Fährst du dein Auto jahrelang, ohne ab und an gewisse Verschleiß-Teile auszutauschen - geht's kaputt!

Weshalb also nicht auch die öffentlichen Beförderungsmittel?
Vielleicht sollten die oberen Bosse der Öffentlichen, mal einen Teil ihres Gehaltes an ihre eigene Firma spenden!?

Einmal für die Wartung und dann mehr Gehalt für's Personal, dann sind die nicht mehr so schlecht gelaunt und arbeiten etwas freundlicher - ergo: die Fahrgäste sind dann auch zufriedener...

Faszinierend, welcher Quatsch meinem Kopf entspringt, während ich eingequetscht wie eine philippinische Ölsardine in der Bahn stehe und versuche meine Langeweile und Aggression in Schach zu halten!

Bis dahin, gehabt euch wohl, schönen Tag und schlaft schön...
8.11.14 07:28
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung