Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/anna-wie-sie-die-welt-sah

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Es gibt immer jemanden, dem es schlechter geht als dir...

Berlin, den 15.11.2014

Als ich nach meiner OP im Krankenhaus lag und meine wöchentliche Chemotherapie erhielt, gab es Tage wo ich meine Dröhnung erhielt und noch 2-3 andere Patientinnen im Zimmer hatte, mit dem gleichen Schicksal...

Gebärmutterhalskrebs - OP - Chemo - Bestrahlung...

Ich will nicht behaupten, dass mein körperlicher und seelischer Schmerz mit 32 nie eigene Kinder haben zu können, größer war als der der anderen, aber muss man tatsächlich 6 Stunden am Stück darüber seufzen und sinnieren, wie gemein das Leben doch zu einem ist???

Zur Info:

Der Unterschied zwischen mir und den Damen war:
ich - damals 32 Jahre, noch keine Kinder...
Die Damen - 65+

Und da 6 Stunden, einmal die Woche echt eine laaaange Zeit in einem 4-Bettzimmer ist, habe ich auch vieles mitbekommen, ob ich nun wollte oder nicht...

Unter anderem erzählten sich die Damen, dass sie glückliche Großmütter sind...

Ist es DANN tatsächlich von Nöten, in meiner Gegenwart zu jammern, dass der Verlust des Gebärmutterhalses, inklusive Gebärmutter, so krass ist???
Das man jetzt keine richtige Frau mehr ist???

Verdammt, klar ist es hart! Jeder der das Gleiche durchmacht, weiß das!!!

Aber für eine Frau mit 32, deren größter Wunsch 2-3 Kinder waren, ist die Situation dann doch ein kleines bißchen piekerer, oder irre ich mich???

Durch meine Bestrahlung sind auch noch meine Eierstöcke in Mitleidenschaft gezogen worden, d.h. ich werde NIE die Möglichkeit haben, meine Gene weiter zu geben!!!
Naja - wer weiß wozu das gut ist!?

Klar gab es Momente an denen auch ich innerlich gejammert habe...
WARUM ich?
WAS habe ich Schlimmes getan, um so etwas zu verdienen?
WARUM kann die Verteilung nicht gerechter sein - eine Hartz IV Familie mit 4 Kindern, wo das 5. unterwegs ist und die nicht wissen was Verhütung bedeutet, bzw. nicht wissen wie sie ihre Kinder durchbringen können und ich gar keins?
WARUM sind ausgerechnet diejenigen mit Kindern gesegnet, die ihre Kinder in den Keller sperren, oder anderweitig mißhandeln?

Fragen über Fragen, die mich in schwachen Momenten überkamen...

Doch dann habe ich es mit Hilfe von ganz besonderen Menschen in meinem Leben wieder schnell geschafft von diesen Gedanken weg zu kommen!

Es ist tatsächlich so, es gibt IMMER jemanden auf der Welt, dem es schlechter geht als dir!

Ich hatte das Glück, einen liebevollen Freund, meine mich liebende Familie zu denen ich auch die Familie meiner Patenkinder zähle und meine Freunde an meiner Seite zu wissen!

Sie gaben mir Kraft und Hoffnung...
Andere in der gleichen Situation hatten nicht so ein Glück!

Andere auf der Welt kämpfen darum, nicht zu verhungern oder im Krieg nicht zu sterben...

Also ein Appell an mich und andere:

JA - nehmt euch die Zeit euch schlecht zu fühlen und auch zu denken, das JETZT just in diesem Moment, es keinem anderen schlechter geht wie euch!

Doch dann reißt euch zusammen, denn auch wenn es euch schlecht geht, denkt darüber nach bevor ich nonstop rumjammert!
Es gibt jemanden dem es schlechter geht als euch und vielleicht liegt genau diese Person neben euch im Krankenzimmer...

Bis dahin, gehabt euch wohl, schönen Tag und schlaft schön...
15.11.14 18:47


Werbung


Es liegt was in der Luft... Ein ganz besonderer Duft...

Berlin, den 27.11.2013

Liebe U-Bahnfahrende oder öffentliche Beförderungsmittel nutzende Personen...

Die Körperhygiene beinhaltet nicht nur, sich kiloweise Make Up ins Gesicht zu schmieren oder kiloweise Gel ins Haar zu klatschen!!!
Sondern sie beinhaltet auch, außerirdisch riechende Körperdüfte zu eliminieren, in dem man mindestens 1x am Tag, die Dusche inklusive Wasser und Duschgel nutzt, so wie das wirklich im 21. Jahrhundert ausreichende Sortiment an Deo's zu nutzen!!!

Bis dann, gehabt euch wohl, schönen Tag und schlaft schön...
10.11.14 19:51


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung